Meine Empfehlungen – Teil 1: Youtube

In dieser kleinen Serie möchte ich euch auf verschieden Medien hinweisen, welche ich täglich nutze um Wissen aufzubauen, mir Anrägungen für den Blog zu holen oder um mich einfach mal berieseln zu lassen 😉

Den Anfang machen die Youtuber, welche auf ihren Kanälen jede Menge interessanten Content liefern und die Themen Aktien, Börse und finanzielle Freiheit für jedermann greifbar machen:

Aktien mit Kopf

Der „Aktien mit Kopf“ Kanal von Kolja Barghoorn ist mit fast 75.000 Abonnenten einer der erfolreichsten und beliebtesten deutschsprachigen Youtubekanäle rund um die Themen Aktien, Börse und finanzielle Freiheit. Kolja kommt ursprünglich aus dem Fitnessbereich, wo er u.a. als Personal Trainer und Youtubeblogger zum Thema Fitness tätig war.

Mittlerweile hat er seine finanzielle Unabhängigkeit erreicht und ist nach Mallorca ausgewandert, von wo er seine Videos produziert und seine Projekte vorantreibt.

Neben dem „Aktien mit Kopf“ Kanal hat Kolja diverse Kooperationen mit anderen Youtubern gestartet (z.B. „Versicherungen mit Kopf“, „Sparen mit Kopf“ oder „Steuern mit Kopf“) und sich so ein kleines Youtube-Imperium erschaffen.

Was ihn aus meiner Sicht so erfolgreich macht ist, dass er die Sprache der heutigen Jugend spricht und es so schafft, vor allem viele jüngere Zuschauer zu erreichen und deren Interesse am Thema Geldanlage zu wecken. Mit derzeit fast 800 Videos würde ich diesen Kanal vor allem Anfängern empfehlen, da er so ziemlich jedes Themenfeld, was vor allem für Anfänger wichtig zu wissen ist, behandelt hat und somit einen super Einstieg bietet.

Die „Aktien mit Kopf“ Videos erscheinen jeden Dienstag, sowie Freitag und hin und wieder gibt es zwischendurch auch mal einen Livestream.

Jens Rabe

Jens Rabe ist selbsständiger Börsenhändler und spezialisiert auf den Verkauf und Handel mit Optionen. Er sieht sich selbst nicht als Börsenexperte, sondern vielmehr als Lehrer, Mentor, Coach und Sparringspartner.

Ich mag seine Videos, da er extrem Interessante Themen behandelt und es wie kaum ein anderer versteht, komplizierte Begriffe und Systematiken einfach erklären zu können. Er bleibt dabei stets autentisch und bodenständig, was ihn aus meiner Sicht sehr sympathisch macht. Seine Videos erscheinen meines Wissens nach jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag. Schaut mal rein, es lohnt sich!

Mission Money

„Die Jungs von der Mission Money sind baaaack“. So starten die Videos der beiden Wirtschaftsjournalisten Timo und Mario, die es durch ihre smarte Art schaffen, dem Zuschauer einen gewissen Unterhaltungswert bei einem so staubtrockenen Thema wie Börse, Finanzen usw. zu  liefern.

Trotz ihrer lockeren und witzigen Art schaffen sie es, dem Zuschauer einen Mehrwehrt zu bieten, indem sie interessante Themen und Interviewpartner (z.B. Gerd Kommer) präsentieren und ihre Videos sehr schön inszenieren. Ein Format das mir sehr gut gefällt und Potential für mehr hat.

Die Videos der „Mission Money“ erscheinen jeden Dienstag und Donnerstag.

Erichsen

Obwohl Lars Erichsen aus dem Bereich des Trading und der Chartanalyse kommt, halte ich seinen Kanal „Erichsen: Geld & Gold“ auch für langfristige Investoren für sehr empfehlenswert.

In seinen Videos spricht er über Einzelaktien, Marktentwicklungen und andere aktuelle Finanzthemen. Zudem geht er immer wieder auch explizit auf Gold und Silber ein, wodurch sein Kanal vor allem auch für Rohstoffinteressierte Anleger eine spannende Alternative bietet.

Die Videos von „Erichsen: Geld & Gold“ erscheinen jeden Montag und Mittwoch.

Finanzfluss

Auf den „Finanzfluss“ Kanal von Thomas und Arno bin ich erst vor kurzem gestoßen, kann diesen aber uneingeschränkt jedem empfehlen, der sich mit den Themen Finanzen, Sparen und Investieren auseinandersetzen möchte.

Die beiden Jungs verstehen es wie kaum jemand anderes, die genannten Themen in einfach zu verstehenden und schön visualisierten Schritten zu erklären und machen es so auch Anfängern möglich, die so kompliziert anmutende Finanzwelt zu verstehen.

Ein neues Video gibt es ca. einmal pro Woche, wobei es hier keinen festen Zyklus zu geben scheint.

Christophs Aktienkurs

„Christophs Aktienkurs“ gehört ebenfalls zu meine favorites, da dort viel auf Einzelaktien eingegangen wird, die ich zumeist selbst auch auf der Watchlist habe.

In den Videos bekommt man einen guten Einblick in die Vorgehensweise fundamentaler Analysen und Bewertungen von Aktien, wodurch ein schöner Mehrwert für die Zuschauer geliefert wird.

Christophs Videos erscheinen ca. alle 1-2 Wochen.

Ich hoffe das ich euch mit diesem Post auf ein paar Interessante Kanäle und Persönlichkeiten aufmerksam machen konnte. Aus meiner Sicht sind alle genannten Formate sehr seriös und darauf aus dem Zuschauer Mehrwert in Form von finanziellem Wissen zu vermitteln. Am Ende bleibt es aber natürlich immer auch eine Geschmacksfrage.

Solltet ihr selbst noch weitere Interesannte Kanäle und Youtuber kennen, würde ich mich freuen wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst.

Stay finatic!

 

Bildquelle: Tony Hegewald / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.